Therapiekonzept
-1
archive,category,category-therapiekonzept,category-29,bridge-core-1.0.5,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,paspartu_on_bottom_fixed,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive
 

Therapiekonzept

Ich reagierte unterschiedlich im Verlaufe meines Lebens auf Positives und Negatives. Es kommt ganz auf die Anteile drauf an, die im Vordergrund sind. Ist etwas passiert das mich zutiefst verletzt, kann es sein, dass ich glücklich bin und nein ich überspiele es nicht. Es gibt...

"Alleine bin ich besser dran!" "Ich vertraue niemandem!" "Ich schaff das alleine!" "Mir geht es gut!" Ich lasse alle im Glauben, mir geht es gut bis ich es selbst zu glauben beginne. Das war meine Einstellung von klein auf. Ich wollte immer alles alleine...

Seit ein bis zwei Wochen zog sich mein rationaler ANP langsam immer mehr zurück, um den emotionalen ANP mehr in den Vordergrund zu lassen. Der Grund dafür war, dass der rationale ANP dem Emotionalen zumutete Verantwortung zu übernehmen. Der rationale ANP hat dafür gesorgt für ein sicheres und vertrauensvolles...

Nach jeder Trauma Exposition ist die Realitätsüberprüfung unterstützend für den Anteil, der dabei entstand, damit er sich intensiver ins Hier und Jetzt einlassen kann. Aber es gibt noch etwas Intensiveres und Wirkungsvolleres, das längerfristig anhält. Die Realitätsüberprüfung, die ich hier schildere, bezieht sich nicht um...

Es gibt verschiedene Arten das Trauma aufzuarbeiten; EMDR, Somatic Experience und auf Google findest du noch weitere Möglichkeiten. Viele Fachleuten sagen, es sei wichtig eine gewisse Stabilität zu haben bevor man das traumatisierende Ereignis aufarbeitet. Meiner Erfahrung nach, erreicht man erst eine gewisse Stabilität nach dem man es aufgearbeitet...

Warum mache ich Verträge mit meinen Anteilen? So ziemlich jeder Anteil entstand aus einem guten Grund, um mich (rationalen ANP) oder uns (emotionalen ANP und EP’s) zu schützen. Dafür bin ich dankbar, doch jeder Anteil lernte seine eigene Art dies zu tun. Damals war ihre Reaktion auf die...

Damit es mir überhaupt möglich war mit all meinen Anteilen zu arbeiten, musste ich zuerst eine Übersicht von ihnen haben. Eine Psychologin von einer Psychiatrischen Klinik empfahl mir eine innere Landkarte mit den Anteilen zu zeichnen. Ich stiess schnell ans Limit des Papiers. Die innere Landkarte zu gestalten, die...

Um als betroffene Person mit dem Krankheitsbild DIS die Anteile zu erkennen und auseinander zu halten braucht es Übung. Viel Übung. Der Grund dafür ist, man muss auf das achten, was man bisher vermieden hat: Gefühle, Körperempfindungen und aufdrängende Gedanken/ Erinnerungen. Man kann Achtsamkeitsübungen machen und/ oder bei einer erfahrenen...