ID (Identitäten) erkennen
1090
post-template-default,single,single-post,postid-1090,single-format-standard,bridge-core-1.0.5,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,paspartu_on_bottom_fixed,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

ID (Identitäten) erkennen

ID (Identitäten) erkennen

Seit ein bis zwei Wochen zog sich mein rationaler ANP langsam immer mehr zurück, um den emotionalen ANP mehr in den Vordergrund zu lassen. Der Grund dafür war, dass der rationale ANP dem Emotionalen zumutete Verantwortung zu übernehmen. Der rationale ANP hat dafür gesorgt für ein sicheres und vertrauensvolles Umfeld. Damit der emotionale ANP sich wieder getrauen kann am Leben aktiv teilzunehmen. Schliesslich macht es mehr Spass mit Gefühlen zu leben, besonders wenn man Freude empfindet, dass lernte der rationale ANP vor kurzem vom emotionalen ANP.

Funktioniert hat es nicht ganz. Der emotionale ANP kam nach vorne, stark. Nur hielt er die heftigen Flashbacks der EP’s nicht aus und liess sich davon mitreissen. Ich (emotionale ANP) hatte zweit Tage ein starkes tief. Ich dachte nur noch: «Ich mag nicht mehr. Ich halte es nicht mehr aus.» Der rationale ANP konnte sich schnell nach den Flashbacks distanzieren, weil bei ihm nicht wirklich Gefühle da sind. Der emotionale ANP muss anders mit den Flashbacks kämpfen, da er sehr viel Mitgefühl und Empathie zu den EP’s hat und den Schmerz von damals den er nicht aushielt noch einmal intensiv erleben muss.

Doch wer schützte den emotionalen ANP mein Leben lang?

Die EP’s. Da der Schmerz wieder so gross wahr wie früher und sich nicht beruhigte durch eine Überflutung von neuen EP’s und Flashbacks, kamen auch die Konstellation von den EP’s, die eine Identität ergaben durch bewusste Spaltung hervor. Mary kam bei mir letzten Freitag so stark nach vorne, um den Schmerz des emotionalen ANP zu übernehmen, überdecken. Die Ep’s die zu Mary gehören, habe ich im Verlaufe dieses Jahres kennen gelernt, Trauma Exposition und Verträge gemacht, ihr Weltbild verändert und gewisse Bedürfnisse ersetzt mit ihrem Einverständnis. Das war das erste Mal, dass ich (emotionaler und rationaler ANP) so bewusst eine weitere Persönlichkeit von mir erlebte, die nicht zum ANP gehört oder dieselben Ansichten von Grund auf trägt. Durch das, dass ich die EP’s von Mary schon kannte oder einen Teil davon, schockte sie mich auch nicht allzu sehr.

Sie wusste auch überraschend gut sich im Alltag und abends im Ausgang zurechtzufinden. Was vermutlich daran lag, dass die EP’s lange nicht richtig in den Vordergrund treten durften, sondern anfangs nur beobachten, wie der rationale ANP mit allem umgeht. Sie mussten zuerst von ihm lernen, um sich später in den Alltag integrieren zu können. Sie hatten lange Mitspracherecht, aber kein Recht selbständig zu handeln. Die EP’s die auf den Namen Mary rauskommen, konnten mit dem finanziellen Umgehen. Sie wussten wir haben nicht viel Geld und können es nicht aus dem Fenster hinauswerfen, weshalb sie ihren Fokus nur auf das Wichtigste setzte. Schwarzen Lippenstift und rot Wein. Auf Piercings verzichtet sie vorrübergehend und auch auf weiteres. Schliesslich ist es am Wichtigsten, dass wir noch Essen kaufen können und alle EP’s, sowie Identitäten wissen, dass wir irgendwann später ihren Bedürfnissen nachkommen werden, wenn wir das nötige Geld haben.

Zwei Probleme gab es an diesem Abend. Mary war so stark vorne, dass sie selber entscheiden konnte welche EP’s oder ANP’s vorne sein durften. Der rationale ANP hatte sie für eine Weile etwa eine bis zwei Stunden weggedrückt. Ich (der rationale ANP) bekam nur mit über wie sie an einer Person (kein Täter) schrieb, dessen Kontakt ich untersagte. Was sie mit ihm schrieb, weiss ich bis jetzt nicht ganz. Sagen will sie es mir auch nicht. Sie verweigert zu diesem Thema die innere Kommunikation. Dagegen tun, kann ich nichts ausser es zu akzeptieren. Lässt man die anderen Identitäten/ Persönlichkeiten freie Hand, muss man auch akzeptieren, nicht alles wissen zu können und ihnen einfach nur zu vertrauen. Schliesslich hatten sie uns damals vor Schlimmen geschützt und sie würden niemals absichtlich unser Alltagsleben zerstören. Nur bei Unwissenheit oder Angst und an beidem kann man mit ihnen arbeiten. Das zweite Problem betraf die Unwissenheit von Mary. Sie kam mit der SBB (Schweizerische Bundes Bahn) App nicht klar, da wir in der Nacht mit dem Zug nach Hause fuhren und einen riesigen Umweg machen mussten und Statt einer Stunde 2.5 Stunden brauchten. Sie kannte diesen Umweg nicht, da ich dieses Jahr den Weg letzten Freitag das erste Mal fuhr. Genauso sagte ihr der Nachtzuschlag nichts. Wir haben das GA (General Abonnement), deshalb ging sie davon aus, wir können hinfahren, wo wir wollen. (Ein Zeitgefühl hat sie nicht.) Sie sagte zum Kontrolleur, sie wisse nicht, was ein Nachtzuschlag ist und wie oder wo man das kauft. Er glaube es ihr nicht, was verständlich ist und gab uns eine Busse. Ab dem Zeitpunkt war der rationale ANP wieder vollkommen aktiv. Da Mary langsam sauer wurde und einen Streit angefochten hätte, weil sie es unfair fand eine Busse für etwas zu erhalten, von dem sie nichts wusste, dass man es haben muss. Das ist eine Art wie man an Geldproblemen kommt mit DIS.

Am Wochenende kamen weitere Identitäten hervor Angela, Caroline und noch ein paar dessen Namen ich nicht kenne. Ich bemerkte durch das Bedürfnis, auf emotionaler Ebene, mich unterschiedlich kleiden zu müssen, dass damit auch Verhaltensweisen zusammenhingen. Zum Beispiel wollte ich nur noch weisse Sachen anziehen, während dessen hatte ich den Drang Barfuss herumzulaufen und verabscheute Mahlzeiten, die rot aussahen, über manches Essen war ich verwundert wie gut es schmeckt. Kleidete ich mich in Zarten tönen wie grau, lila konnte ich nicht aufhören zu putzten und dachte ständig ich muss es mir verdienen, dass ich den Kaffee trinken darf. Ich beruhigte mich erst als ich den Kaffee trank. Kleidete ich mich komplett schwarz und evtl. mit etwas rot, bekam ich Lust auf rotes Essen und Trinken. Kleidete ich mich adrett ein, bekam ich Interesse klassische Literatur zu lesen und klassische Musik entzückte mich.

Ich begann völlig emotional zu handeln und Interessen auszuleben, die jedoch auf den Wechsel der Identität sich ebenso veränderten.

Unten habe ich eine Übung aufgeführt zum Herunterladen, die den ANP’s und Aussenstehenden helfen kann den Überblick über die EP’s und verschiedenen Identitäten zu behalten.

No Comments

Post A Comment